Internationale Trainee-Programme bei Philips für ambitionierte Absolventen

Philips FirmenlogoPhilips, einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting, bietet Absolventen den Einstieg über vier  verschiedene internationale Trainee-Programme: Marketing & Sales, Finance & Controlling, Einkauf & Supply Chain Management, Human Resources Management.

Anforderungen an Bewerber für das Philips Trainee-Programm

Philips sucht für seine Trainee-Programme Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsingenieure und BWL’er mit einem exzellenten Hochschul-Abschluss. Mehrmonatige Auslandserfahrungen und Engagement außerhalb der Hochschule sind gewünscht, während eine analytische und systematische Arbeitsweise Voraussetzung ist. Philips möchte darüber hinaus vielseitig interessierte Bewerber mit ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten und Verhandlungsgeschick.

Philips ist außerdem wichtig, dass sich die Teilnehmer des Trainee-Programms mit den Werten und Visionen des Unternehmens identifizieren. Dazu zählt unter anderem die Leidenschaft für Philips, das Teilen der Firmenphilosophie "sense and simplicity", Teamfähigkeit sowie das Stecken hoher Ziele und deren Übertreffung.

Der Bewerbungsprozess für das Philips Trainee-Programm

Der Bewerbungsprozess erfolgt in mehreren Teilschritten. Nach einer erfolgreichen Bewerbung über das Online-Karriereportal von Philips folgt eine Einladung zu einem Online-Test, in dem Philips die Auffassungsgabe und das Zahlenverständnis der Kandidaten testet. Wer im anschließenden Telefoninterview einen überzeugenden Eindruck hinterlässt bekommt eine Einladung zu einem finalen Assessment-Center.

Philips-Trainee bekommt vom ersten Tag an Verantwortung übertragen

Die Trainee-Programme von Philips unterscheiden sich hinsichtlich der fachlichen Ausrichtung – die Rahmenbedingungen sind jedoch die gleichen. Innerhalb von 20 bis maximal 26 Monaten lernt ein Trainee mehrere Unternehmensbereiche bzw. Sparten kennen und bekommt vom ersten Tag an anspruchsvolle Aufgaben und Verantwortung für eigene Projekte übertragen. Die ersten zehn Monate des Trainee-Programmes verbringen die Trainees in einem der vier großen Unternehmensbereiche: Consumer Lifestyle, Lighting, Healthcare oder der Country Organization.

Beweist ein Trainee überdurchschnittliches Engagement und zeigt Leistung, bekommt er die Möglichkeit zu einem zusätzlichen internationalen Auslandsaufenthalt. Dieser verlängert die Ausbildung um ein halbes Jahr auf maximal 26 Monate. Philips ist es wichtig, dass die Trainees in jedem Fall Einblicke in verschiedene Unternehmensbereiche erhalten. Daher  folgt im Rahmen des Programms ein Einsatz in einem weiteren Unternehmensbereich in der DACH-Region. Hier können bereits die Erfahrungen der ersten und der optionalen 2. Station in die neue Umgebung eingebracht werden.

Kompetente Mentoren unterstützen Philips-Trainees

Individuell abgestimmte Trainings unterstützen die Trainees während des Programms in ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung und fördern deren Blick über den Tellerrand. Außerdem bekommt jeder Trainee über ein Mentoren-Programmes einen Philips-Manager sowie einen persönlichen Ansprechpartner aus dem Personalbereich zur Seite gestellt. Philips bietet seinen Trainees zudem abgestimmte Trainings, Networking-Treffen und Team-Building-Events.

Nach dem erfolgreichen Durchlaufen des Programmes übernimmt der Trainee bei Philips eine seinen Fähigkeiten entsprechende Position im jeweiligen Ausbildungsschwerpunkt ein.

>> Mehr Infos zum Einstieg als Trainee bei Philips 

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von Philips Deutschland GmbH

Weitere Artikel aus dieser Kategorie