Erfahrung als Trainee: SV SparkassenVersicherung.

Von Marie-Luise Peters,

Dr. Leonie Wittlinger (30) hat Wirtschaftsmathematik an der Universität Ulm studiert und sich dann für das Trainee-Programm der SV SparkassenVersicherung entschieden. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER spricht sie über den Bewerbungsprozess sowie den Ablauf des Trainee-Programms und verrät, wie es im Anschluss für sie weiter ging.

Hallo Leonie, was für ein Trainee-Programm absolvierst du bei der SparkassenVersicherung?

Von Ende 2011 bis Anfang 2013 absolvierte ich das Trainee-Programm der SV SparkassenVersicherung in Stuttgart. Das Programm richtet sich ganz allgemein an Hochschulabsolventen: Neben (Wirtschafts-) Mathematikern nehmen vor allem auch Ingenieure, Informatiker und Wirtschaftswissenschaftler daran teil. Während des 18-monatigen Programms werden die Teilnehmer für Funktionen in Schlüsselbereichen ausgebildet und nach erfolgreicher Teilnahme in diesen Bereichen eingesetzt. 

Wie lief das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle bei der SparkassenVersicherung ab?

Über verschiedene Online-Stellenausschreibungen und einen Stand auf einer Karrieremesse bin ich bereits sehr früh auf die SV SparkassenVersicherung und das Trainee-Programm aufmerksam geworden. Als ich dann absehen konnte, wann ich meine Promotion beenden würde, habe ich mich direkt per E-Mail für das Trainee-Programm beworben und wurde daraufhin zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Dieses beinhaltete einerseits ein klassisches teilstrukturiertes Interview, darüber hinaus wurden mir jedoch auch die einzelnen Bestandteile des Trainee-Programms vorgestellt. Im Anschluss an das Gespräch habe ich noch an einem Online-Verfahren zur Potentialanalyse teilgenommen. Den Fragebogen konnte ich von zu Hause aus ausfüllen, die gesamte Potentialanalyse hat circa anderthalb Stunden gedauert. Nach der Auswertung des Fragebogens habe ich dann die Zusage für das Trainee-Programm der SV SparkassenVersicherung erhalten.

Worauf kommt es im Auswahlprozess für die Stelle deiner Meinung nach besonders an?

Natürlich ist die fachliche und persönliche Eignung die wichtigste Grundvoraussetzung für das Trainee-Programm. Darüber hinaus sollte der/die Bewerber/in viel Engagement mitbringen und Interesse daran haben, verschiedene neue Bereiche und Aufgaben kennenzulernen. Dafür ist insbesondere auch eine eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise sehr wichtig.

Wie lange hat es vom Versenden der Bewerbungsunterlagen bis zur finalen Zusage gedauert?

Der gesamte Bewerbungsprozess für das Trainee-Programm, vom Einsenden der Unterlagen per E-Mail bis zur finalen Zusage und damit dem Zusenden des Arbeitsvertrages, hat drei bis vier Wochen gedauert.

Wie ist der grobe Ablauf deines Trainee-Programms bei der SparkassenVersicherung?

Das Trainee-Programm der SV SparkassenVersicherung dauert insgesamt 18 Monate. Dabei wechselt der Trainee normalerweise alle sechs Monate den Bereich, ich durfte also insgesamt drei Abteilungen für jeweils ein halbes Jahr kennenlernen. Außerdem nehmen wir an einer Projektleiterausbildung teil und arbeiten dafür regelmäßig und intensiv in einem Projekt mit. Zudem gehören zahlreiche Seminare zur persönlichen Weiterbildung, verschiedene Diskussionsplattformen mit den Vorständen, die Teilnahme an einem Mentoring-Programm und an einem Sozialprojekt zum Inhalt des Trainee-Programms. Abgerundet wird das Programm durch eine vierwöchige Außendienst-Hospitation.

Was sind deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten im Trainee-Programm?

Die wesentlichen Aufgaben variieren sehr stark, da sie natürlich vom jeweiligen Bereich abhängen. Zu Beginn habe ich im Kompositbereich verschiedene Bestandsanalysen und Auswertungen für die Produktentwicklung und unseren Vertrieb durchgeführt. Danach war ich in der Rückversicherung mit der Kalkulation von ausreichenden Reserven für Spätschäden beschäftigt und im Bereich Leben Mathematik habe ich in einem Projekt zur Erweiterung einer Prognosesoftware mitgearbeitet. Mit dieser Software werden Bestandsprognosen für die kommenden Jahre erstellt, welche dann im Rahmen der Unternehmenssteuerung und im Berichtswesen weiter verwendet werden.

Welche Eigenschaften sollte man deines Erachtens für die Trainee-Stelle bei der SparkassenVersicherung mitbringen?

Für die vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben in den verschiedenen Bereichen ist eine eigenständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sehr wichtig. Darüber hinaus sollte ein Trainee bei der SV SparkassenVersicherung gerne im Team arbeiten, Interesse und Engagement für verschiedene Aufgaben und neue Abteilungen mitbringen und sehr zuverlässig sein.

Finden in dem Programm auch sogenannte „off-the-job-trainings“ zur persönlichen Weiterbildung statt?

Ja, Seminare zur persönlichen Weiterbildung sind ein wichtiger Bestandteil des Programms. In den vergangenen Monaten habe ich an zahlreichen Seminaren, unter anderem mit den Schwerpunkten Konfliktmanagement, Moderation, Präsentation, Rhetorik und Selbst-Steuerung, teilgenommen. Die Seminare richten sich speziell an die Trainees, so dass wir teilweise auch eigene Schwerpunkte setzen konnten. 

Wie sind die Betreuung und das Feedback durch die Vorgesetzten geregelt?

Betreut wurde ich während des Trainee-Programms sowohl von der Führungskraft des jeweiligen Bereiches als auch von den Mitarbeitern aus dem Bereich Personalentwicklung. Während die direkte Führungskraft die Betreuung im Fachbereich übernimmt, sind die Mitarbeiter aus dem Bereich Personalentwicklung wichtige Ansprechpartner für die verschiedenen Bausteine des Trainee-Programms und die persönliche Weiterentwicklung.

Demensprechend erhielt ich auch von beiden Betreuern oft und regelmäßig Feedback. Nach jedem Abteilungswechsel findet sowohl mit der direkten Führungskraft als auch mit einem Mitarbeiter aus dem Bereich Personalentwicklung ein Gespräch statt. Im Austausch mit meiner Mentorin erhalte ich zusätzlich regelmäßig Feedback.

Wie intensiv ist der Kontakt zu den anderen Trainees bei der SparkassenVersicherung?

Der Austausch und die Zusammenarbeit mit den anderen Trainees ist ein wichtiger Bestandteil des Trainee-Programms. Alle Trainees arbeiten einerseits intensiv in einem Projekt zusammen. Andererseits wird der persönliche Austausch und Kontakt der Trainees untereinander durch die speziell für die Teilnehmer des Programms angebotenen Seminare zusätzlich gefördert.

Was war dein persönliches Highlight in der Trainee-Ausbildung?

Ein Höhepunkt meiner Traineezeit war die Projektleiterausbildung und die damit verbundene Projektmitarbeit und -leitung. Im Rahmen dieser Ausbildung haben alle Trainees in einem Projekt zur Umsetzung eines neuen Gesetzes mitgearbeitet. In sehr kurzer Zeit konnte ich durch die Vielschichtigkeit des Themas viele neue Aspekte und Mitarbeiter aus anderen Bereichen kennenlernen.

Und wie steht es mit der Work-Life-Balance in dem Trainee-Programm?

Meine Arbeitszeit und der Urlaubsanspruch richteten sich nach dem jeweils geltenden Tarifvertrag. Darüber hinaus gibt es bei der SV SparkassenVersicherung flexible Arbeitszeiten. So kann ich meine Arbeitszeit individuell gestalten, sofern Seminare und Veranstaltungen dies zulassen. Außerdem bietet die SV SparkassenVersicherung ein großes Sport- und Gesundheitsangebot, an dem jeder Mitarbeiter teilnehmen kann.

Ist der Arbeitsvertrag auf die Dauer des Trainee-Programms befristet?

Nein, alle Trainees erhalten mit dem Eintritt in das Trainee-Programm einen unbefristeten Vertrag.

Wie geht es für dich im Anschluss an das Trainee-Programm bei der SparkassenVersicherung weiter?

Nach dem Abschluss des Trainee-Programms wechselte ich in den Bereich Leben Mathematik. Dort habe ich bereits sechs Monate während meiner Traineezeit gearbeitet. Während dieser Zeit habe ich in einem Projekt zur Erweiterung einer Prognosesoftware mitgearbeitet. Nun arbeite ich wieder in diesem Projekt mit und kann so den Projektfortschritt mitverfolgen. 

Nach zwei Jahren findet dann ein Orientierungsgespräch mit den Mitarbeitern aus dem Bereich Personalentwicklung statt, in welchem wir nochmals über meine individuellen Karriereziele und über mögliche nächste Schritte auf dem Weg dorthin sprechen werden.


Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.

Jetzt mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.