Erfahrung als Trainee bei British American Tobacco: Insider-Interview

Erfahrung als Trainee bei British American Tobacco: Insider-Interview

Lena Thomsen hat an der Universität Flensburg ihren Bachelor in International Management mit dem Schwerpunkt Marketing und Spanisch als Sprachzweig absolviert. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER erzählt sie über den Einstieg und Ablauf des internationalen Management Trainee Programms von British American Tobacco Germany und die Möglichkeiten, die sich ihr damit bei dem Tabakkonzern bieten.

Hallo Lena, wie lief das Auswahlverfahren für das internationale Management Trainee Programm Marketing bei British American Tobacco Germany ab?

Zunächst habe ich auf der Online-Plattform von British American Tobacco Germany den elektronischen Bewerbungsbogen ausgefüllt. Hierzu beantwortet man neben Fragen zum klassischen Lebenslauf auch Fragen zur Motivation, Persönlichkeit und interkulturellen Kompetenz. Anschließend erhielt ich einen Link zu zwei Online-Tests, einen numerischen und einen verbalen. Kurze Zeit später bekam ich eine Einladung zu einem englischen Telefoninterview. Hierbei gab es einen Mix aus marketingrelevanten Fragen sowie Fragen, die sich beispielsweise mit meiner Persönlichkeit, meiner Motivation und meiner Arbeitsweise befassten.

Wie ging es dann weiter?

Der letzte Schritt des Bewerbungsverfahrens war das Assessment Center in Hamburg. Hier gab es eine Unternehmenspräsentation sowie ein „Get-together“ mit verschiedenen Mitarbeitern von British American Tobacco Germany. Dort bekam ich die Gelegenheit, alle Fragen zu stellen, die ich auf dem Herzen hatte. Es fanden verschiedene Übungen statt, die aus Gruppendiskussionen, Einzelinterviews und Präsentationen bestanden. Noch in derselben Woche bekam ich die Zusage, über die ich mich natürlich riesig gefreut habe.

Wie lange hat der Auswahlprozess insgesamt gedauert?

Bei mir hat es vom Absenden meiner Online-Bewerbung bis zur finalen Zusage circa drei Monate gedauert.

Worauf kommt es im Auswahlprozess für die Trainee-Stelle bei British American Tobacco Germany Deiner Meinung nach besonders an?

Besonders wichtig ist es, dass man in jedem Schritt des Auswahlprozesses offen und ehrlich ist, denn so findet man am besten heraus, ob man zu British American Tobacco Germany passt und vor allem, ob das Unternehmen auch zu einem selbst passt. Bei British American Tobacco Germany ist nicht nur die fachliche Ausbildung sehr wichtig, sondern auch die eigene Persönlichkeit. Kulturell zeichnet sich British American Tobacco Germany neben einem hohen Qualitätsanspruch durch eine dynamische Atmosphäre, flache Hierarchien und einen großen Fokus auf Innovationen aus.

Tabak ist ein kontrovers diskutiertes Produkt. Spielte das für Deine Bewerbung eine Rolle?

Für mich war es besonders wichtig, für ein Unternehmen mit starken Marken zu arbeiten, welches verantwortlich handelt, mich als Mitarbeiterin wertschätzt und mir exzellente Perspektiven in Bezug auf meine Ausbildung im Marketing gibt. Die offene Unternehmenskultur spielte für mich bei der Entscheidung eine wesentliche Rolle. Zudem bietet das Produkt ein spannendes Marktumfeld mit Herausforderungen, welches die Arbeit oft noch interessanter macht.

Wie ist der grobe Ablauf Deines Trainee-Programms bei British American Tobacco Germany?

Das internationale Management Trainee Programm Marketing dauert insgesamt 24 Monate und setzt sich aus verschiedenen Stationen in Deutschland und im Ausland zusammen. Diese befinden sich in den Bereichen Brand Marketing, Trade Marketing und Strategy, Planning and Insights. Am Anfang des Trainee-Programms erhielt ich einen individuell zusammengestellten Durchlaufplan, der die jeweiligen Stationen beschreibt. Die Dauer der einzelnen Assignments variiert von drei bis sechs Monaten. Natürlich gibt es auch einen Auslandsaufenthalt, welcher fester Bestandteil des Programms ist. Zusammen mit meinem Coach, einem erfahrenen Senior Manager, und der Personalabteilung stimmte ich hierzu frühzeitig Präferenzen bezüglich des Bereiches und des Ortes ab. Zudem gibt es eine feste Ansprechpartnerin für die Auswahl der internationalen Einsatzmöglichkeiten.

Was sind Deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten im Management Trainee-Programm?

In jeder Station während des Trainee-Programms gibt es eigentlich zwei Arten von Aufgaben. Auf der einen Seite lerne ich die Prozesse und Strukturen der jeweiligen Abteilung durch allgemeine Tätigkeiten zur Unterstützung des Tagesgeschäftes kennen. Auf der anderen Seite gibt es darüber hinaus spannende und herausfordernde Projekte, die mir als Trainee anvertraut werden. Dabei kann ich eigenständig arbeiten, mich mit vielen verschiedenen Abteilungen abstimmen und dabei wichtige Führungseigenschaften wie Proaktivität, unternehmerisches Denken und klare Kommunikation fördern. Auch mein Netzwerk innerhalb der Firma wächst und festigt sich so stetig. Wie genau die Projekte sich gestalten ist stark abhängig von der Abteilung und kann von einer Datenanalyse, über die Planung einer Verkaufsaktivität bis hin zu einer Konzepterstellung für Marken-Events reichen.

Welche Eigenschaften sollte man Deines Erachtens für die Trainee-Stelle bei British American Tobacco Germany mitbringen?

Unter dem Motto „Bring your difference“ ist es bei British American Tobacco Germany vor allem wichtig, authentisch und begeisterungsfähig zu sein. Man sollte zudem interkulturelle Kompetenz, internationale Erfahrungen, Mobilität und Offenheit mitbringen. Darüber hinaus sind sehr gute analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten sowie die Eigenschaft, sich und andere Leute zu motivieren, unabdingbar. Das Programm richtet sich besonders an Personen mit sehr guten Studienergebnissen, die durch ihr ziel- und ergebnisorientiertes Handeln überzeugen.

Finden in dem Programm auch sogenannte „off-the-job-trainings“ zur persönlichen Weiterbildung der British American Tobacco Germany-Trainees statt?

Bei British American Tobacco Germany hat man die großartige Möglichkeit, an einer Vielzahl von Trainings und Schulungen teilzunehmen. Ich persönlich habe bisher beispielsweise Workshops zu den Themen „Effektive Gesprächsführung“, „Meeting Skills“ und „Analytical Skills“ besucht. Jede Fortbildung ist dabei von Vorbereitung über Durchführung bis hin zu den Handouts sehr zielführend und umfangreich ausgearbeitet. Für die kommende Zeit freue mich besonders auf „Presentation Skills“ und „Auftritt und Wirkung“.

Wie sind die Betreuung und das Feedback durch die Vorgesetzten geregelt?

Mir steht während meiner gesamten Management Traineezeit ein erfahrener Senior Manager von British American Tobacco Germany als Coach zur Seite, um mich in meiner persönlichen und fachlichen Entwicklung im Unternehmen zu unterstützten. Mit meinem Coach setzte ich einen Entwicklungsplan auf, in dem wir festgelegt haben, an welchen Kompetenzen ich im Laufe des nächsten Jahres arbeiten möchte. Darüber hinaus bespreche ich mit ihm das jeweilige Feedback aus meinen Einsätzen, für die ich entsprechende Ziele mit meinem Line Manager vereinbart habe. Hier erfolgt jedes Mal ein Zwischen- und Abschlussfeedback. Natürlich steht mir auch die Traineebetreuung vom Personalbereich jederzeit unterstützend zur Seite. Darüber hinaus gibt mir der sogenannte Peer-Group-Austausch die Möglichkeit, mit allen Management Trainees aus der westeuropäischen Region in Kontakt zu bleiben und hier sowohl über persönliche als auch fachliche Themen zu sprechen.

Apropos: Wie intensiv ist der Kontakt zu den anderen Trainees bei British American Tobacco?

Zu den Trainees in Hamburg ist der Kontakt sehr intensiv. Neben unserem Traineeprojekt, an dem wir alle gemeinsam arbeiten, stehen wir ständig im Austausch miteinander. Darüber hinaus gibt es zweimal im Jahr ein internationales Management Trainee „Gathering“, bei dem sich alle Management Trainees aus Westeuropa treffen und austauschen.

Was war (bisher) Dein persönliches Highlight in der Trainee-Ausbildung?

Highlights ergeben sich in meiner Trainee-Zeit immer wieder, sei es zum Beispiel durch den erfolgreichen Abschluss eines Projekts, tolle Zusammenarbeit oder die Überwindung von kleinen und großen persönlichen Herausforderungen zur eigenen Weiterentwicklung. Bereichsspezifisch bin ich sehr glücklich über das Vertrauen, das mir mein Team während meiner Zeit bei Lucky Strike im Brand Marketing entgegengebracht hat. Die Verantwortung, die mir damit gleichzeitig übertragen wurde, hat mir ein gesundes Selbstvertrauen geschenkt und steht für mich als Beweis für die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Programms.

Stichwort Work-Life-Balance. Auf wie viele Arbeitsstunden kommst Du pro Woche?

Natürlich kann es in manchen Phasen unserer Projekte auch mal zu Überstunden kommen. Allerdings variiert das je nach Projekt und „Workload“. Die Work-Life-Balance kommt hierbei nicht zu kurz, ich habe genug Zeit für Freizeitaktivitäten. Und durch das Gleitzeitsystem kann ich meine Überstunden abbauen.

Wie steht es mit dem Trainee-Gehalt bei British American Tobacco Germany?

Die Vergütung startet ab 54.454 Euro im Jahr und ist auf 14 Gehälter verteilt. Nach einem Jahr gibt es eine tarifliche Gehaltserhöhung. Darüber hinaus wird das Gehalt auf die Zeit der Pensionszahlung angerechnet. Ebenso sind vermögenswirksame Leistungen Bestandteil des Gehalts.

Ist der Arbeitsvertrag auf die Dauer des Trainee-Programms befristet?

Mein Vertrag ist auf zwei Jahre befristet. British American Tobacco Germany stellt Trainees dabei immer bedarfsorientiert ein. Die Chancen auf eine Übernahme im Marketing sind bei entsprechender Leistung sehr gut.

Wie geht es für Dich im Anschluss an das Trainee-Programm bei British American Tobacco Germany weiter?

Ich hoffe gut! Während meines Trainee-Programms habe ich bereits die Möglichkeit, zusammen mit meinem Coach und meinen Line Managern meine weitere Karriere bei British American Tobacco Germany zu planen. Hier geht es beispielsweise um die Frage, in welchem Bereich ich auf lange Sicht arbeiten möchte und wie ich zu einer internationalen Karriere bei British American Tobacco stehe. Mein Ziel ist es, mich auch über das Trainee-Programm hinaus bei British American Tobacco weiterzuentwickeln. Die Möglichkeiten, die British American Tobacco Germany dafür anbietet, sind optimal. „Cross-funktionale Aufstiegschance“, eine sehr angenehme und offene Unternehmenskultur sowie internationale Karrieremöglichkeiten sind nur einige Beispiele. 

>> Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos zum Einstieg als Trainee bei British American Tobacco Germany

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie