Erfahrung als Trainee: BLG Logistics

Erfahrung als Trainee: BLG Logistics

Kai Wenhold (26) hat seine Ausbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt an der Deutschen Außenhandels- und Verkehrsakademie (DAV) Bremen absolviert, bevor er als Trainee bei BLG Logistics in den Job eingestiegen ist. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER spricht er über seine Erfahrungen im Auswahlprozess, seine Aufgaben im Führungskräftenachwuchsprogramm sowie über sein Trainee-Gehalt.

Hallo Kai, wie lief das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle bei BLG Logistics ab?

Nachdem ich meine Bewerbung über das Online-Bewerbungsformular an die BLG gesendet habe, wurde ich nur wenig später zum Bewerbungsgespräch nach Bremen eingeladen. Im Anschluss an das dem Vorstellungsgespräch wurde ich zu einem eintägigen Assessment Center eingeladen, das etwa 10 Tage später stattfand. Nur einen Tag nach dem Assessment Center bekam die Zusage für die Trainee-Stelle.

Welche Tipps kannst Du zukünftigen Bewerbern für die Trainee-Stelle geben?

Ich kann allen Bewerbern nur raten sich vor dem Bewerbungsgespräch und dem Assessment Center selbst zu reflektieren. Es ist wichtig, dass man seine eigenen Stärken kennt, aber sich auch seinen Schwächen bewusst ist. Ausgeprägte Sozialkompetenz und eine schnelle Auffassungsgabe sind ebenfalls nützlich. Und natürlich sollte man sich auch über die BLG als Firma informieren.

Wie ist der grobe Ablauf Deines Trainee-Programms bei BLG Logistics?

Das Trainee-Programm ist in zwei Phasen unterteilt. Der erste Teil dauert 18 Monate und ist die Projektphase, in der ich mich aktuell auch noch befinde. Während der Projektphase bin ich in verschiedenen Bereichen und an unterschiedlichen Standorten im Einsatz. Bisher wurde ich in Bremerhaven, Wackersdorf und Bremen eingesetzt. Dabei habe ich sowohl strategische als auch operative Projekte durchgeführt.

Parallel zur Projektphase findet ein Seminarprogramm statt. Die Seminare finden ungefähr alle zwei bis drei Wochen statt und werden von externen oder internen Referenten geleitet. Nach der Projektphase werde ich dann sechs Monate im Bereich meiner Zielposition eingesetzt, so dass ich mich umfassend in den Job einarbeiten kann, den ich dann im Anschluss des Programms voraussichtlich übernehmen werden.

‚Training-on-the-job’ vs. ‚Training-off-the-job’ – Wie ist das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis?

Der Praxisanteil ist größer als der Theorieteil. Nur bei den Seminaren wird einem theoretisches Wissen vermittelt, wobei die Seminare, gerade auch durch die internen Referenten sehr praxisbezogen sind. Aber gerade als Trainee reflektiert man sein eigenes Handeln sehr genau und unterhält sich viel mit Führungskräften oder Trainee-Kollegen über wichtige Soft Skills und das Thema Führung.

Wie sind bei BLG Logistics Einarbeitung, Betreuung und Feedback durch die Vorgesetzten geregelt?

Die Einarbeitung bei der BLG erfolgt operativ. Das bedeutet, dass man in einem Bereich im operativen Tagesgeschäft eingesetzt wird und selber im Lager oder auf den Terminals mitarbeitet. Dieses ist eine wertvolle Erfahrung um zu sehen, wie anstrengend die Arbeit der gewerblichen Mitarbeiter ist. Während der Projekte erfolgt die Betreuung durch den Projektleiter, welcher in dem Moment auch der disziplinarische Vorgesetzte ist. Zum Schluss eines jeden Projektes erfolgt eine Bewertung durch den Projektleiter, dieser gibt einem dann auch ein ausführliches Feedback.

Zusätzlich gibt es bei der BLG einen Mentor. Diesen kann man in allen Situationen kontaktieren um zum Beispiel Probleme oder Fragen vertraulich mit ihm zu diskutieren. Mit dem Mentor vereinbart man zu Beginn des Trainee-Programms auch Transferziele, also Ziele die man während der Ausbildung erreichen möchte. Hier geht es vor allem um Ziele im Bereich der Sozialkompetenz.

Was sind Deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten im dem Trainee-Programm?

Die Aufgaben im Arbeitsalltag sind sehr vielfältig, da man als Trainee alle drei bis vier Monate in einem anderen Projekt eingesetzt wird. Daher gibt es keinen klassischen Arbeitsalltag. Jedoch wird man mit so ziemlich allen Aufgaben betraut, die ein Logistikunternehmen zu bieten hat, unter anderem Materialflussplanung, Effizienzsteigerungen, Erstellung von Hallenlayouts, Controlling, Personalplanung oder Prozess- und Projektmanagementthemen.

Auf wie viele Arbeitsstunden kommst Du pro Woche?

Die Arbeitszeit ist abhängig von dem Projekt. Befindet man sich in einem Roll-out-Projekt, dann ist die Arbeit etwas mehr. In normalen Projekten sollte man mit einer 40-Studenten-Woche ungefähr hinkommen.

Wie empfindest Du die Arbeitsatmosphäre bei BLG Logistics?

Die Arbeitsatmosphäre ist über alle Bereiche hinweg sehr gut. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen erweist sich als sehr unkompliziert, was gerade bei permanenten Standortwechseln sehr von Vorteil ist. Auch der Kontakt zu den anderen Trainees ist sehr angenehm. Dadurch, dass man sich regelmäßig auf den Seminaren sieht, wächst das Team zusammen.

Wie steht es mit dem Trainee-Gehalt bei BLG Logistics?

Das Trainee-Gehalt bei der BLG ist fair. Außerdem gibt es zudem noch einige Benefits wie Urlaubsgeld, vermögenswirksame Leistungen, Firmenfitness und noch einiges mehr. Zudem ist der Arbeitsvertrag unbefristet.

Was war bisher Dein persönliches Highlight in der Trainee-Ausbildung?

Als Logistiker ist es schon sehr imposant. was die BLG an Standorten zu bieten hat, sei es der riesige Autoterminal in Bremerhaven, das größte Hochregallager Europas in Bremen oder das schier unüberblickbare Logistik Center Bremen. Man kann schon stolz da drauf sein auf diesen ehrwürdigen Anlagen arbeiten zu dürfen.

Wie geht es für Dich persönlich im Anschluss an das Trainee-Programm bei BLG Logistics weiter?

Nach dem Trainee-Programm werde ich im Vertrieb als Key Account Manager bei der BLG weiterarbeiten.

>> Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos zum Einstieg als Trainee bei BLG Logistics

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG

Weitere Artikel aus dieser Kategorie