Erfahrung als Trainee bei Gruner + Jahr: Insider-Interview

Erfahrung als Trainee bei Gruner + Jahr: Insider-Interview

Mina Nathalie Manoussi (29) hat Kulturwissenschaft mit Schwerpunkt Südostasien, Volkswirtschaftslehre und Politik an der Universität Hamburg sowie an der Leeds University studiert. Nach ihrem Studium bewarb sie sich bei der Gruner + Jahr AG & Co. KG für das Trainee-Management-Programm und wurde genommen. Im Gespräch mit TRAINEE-GEFLÜSTER erzählt sie von ihren Erfahrungen im Bewerbungsprozess, welche Aufgaben sie übernommen hat und wie sie während ihrer Trainee-Ausbildung bei dem Verlagshaus betreut wurde.  

Hallo Mina, kannst du uns etwas zum Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle bei Gruner + Jahr erzählen?

Im Anschluss an meine Online-Bewerbung hat Gruner + Jahr per E-Mail Kontakt zu mir aufgenommen. Anschließend folgten dann ein Telefoninterview und ein Interview über Skype. Ziel dabei war es, mich als Bewerberin kennenzulernen und die Gründe meiner Bewerbung und die meiner konkreten Entscheidung für G+J zu erklären.

Im Vorstellungsgespräch standen die Angaben aus meiner Bewerbung und meine Persönlichkeit verstärkt im Fokus. Anschließend fand ein zweitägiges Assessment Center statt. Wir waren eine bunte Mischung an Bewerbern aus verschiedensten Bundesländern und mit unterschiedlichen Studienschwerpunkten. Am ersten Tag wurde von jedem einzeln eine Fallstudie bearbeitet und den Abend konnten wir in der Bewerberrunde ohne Beobachtung ausklingen lassen. Der zweite Tag fand im Verlagshaus am Baumwall statt. Vier Beobachter – teils Personalentwicklung, teils Führungskräfte – begutachteten uns in angenehmer Form bei unseren Selbstpräsentationen mit anschließender Fragerunde, bei der Gruppendiskussion und abschließend bei der Präsentation unserer Fallstudienergebnisse.

Wie lange hat es nach Absendung deiner Bewerbung gedauert, bis die endgültige Zusage kam?

Aufgrund der hohen Bewerberzahlen und durch den aufwändigen Auswahlprozess hat es etwa drei Monate gedauert, bis ich meine feste Zusage erhalten habe. Diese kam allerdings schon kurz nach dem Ende des Assessment Centers per E-Mail.

Welche Tipps kannst du Bewerbern geben, die den Auswahlprozess noch vor sich haben?

Besonders wichtig ist es, sich zu überlegen, ob man genau dieses Trainee-Programm machen möchte und warum. Wenn man für sich sagen kann, dass G+J der richtige Arbeitgeber ist und das angebotene Umlaufprogramm den eigenen Vorstellungen entspricht, dann ist man gut vorbereitet.

Wie ist der grobe Ablauf deines Trainee-Programms bei Gruner + Jahr?

Das Programm dauert 18 Monate. In dieser Zeit werden verschiedene Abteilungen wie Sales, Vertrieb, Redaktion, Controlling und Corporate Publishing durchlaufen. Je nach individueller Situation werden der Umlauf und die Dauer der einzelnen Stationen angepasst. In der Regel beträgt der Aufenthalt an einer Station zwischen sechs Wochen und drei Monaten. Dabei geht es darum, das gesamte Unternehmen kennenzulernen, Zusammenhänge zu verstehen und sich auch ein Netzwerk innerhalb der Firma aufzubauen. Zudem werden sowohl zwei Persönlichkeitsentwicklungsseminare als auch Schulungen in das Trainee-Programm eingebunden. Das Besuchen von Messen oder Exkursionen, Veranstaltungen und anderen Unternehmensstandorten ist nach Absprache und durch Eigeninitiative bei der Organisation möglich.

Gibt es Auslandsaufenthalte?

Eine Auslandsstation ist fester Bestandteil des Trainee-Programms und dauert in der Regel drei Monate. Ich habe meine Auslandsstation in Wien bei einem Tochterverlag absolviert. Hier habe ich viele Erfahrungen über einen anderen Markt kennengelernt und musste mich in einem komplett neuen Umfeld beweisen.

Was sind deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten im Trainee-Programm?

Die Aufgaben variieren innerhalb der verschiedenen Stationen im Unternehmen. Wir Trainees werden gerne auf Projekte gesetzt, bei denen wir eigenverantwortlich arbeiten. Es gibt aber auch Stationen, bei denen man mehr im Tagesgeschäft eingebunden wird. Natürlich sind Umlaufgespräche in jeder Abteilung wichtig, um zu lernen, was das Kerngeschäft des Bereichs ist und wie die Prozesse ablaufen. Meine Hauptaufgaben waren Recherchen zu unterschiedlichen Themen, das Erstellen von Präsentationen und das Schreiben von Protokollen. Zudem musste ich verschiedene Projekte koordinieren. Je nach Stärken des Trainees fallen die Aufgaben im Programm bei G+J aber unterschiedlich aus.

Wie sehen bei Gruner +Jahr die Betreuung und das Feedback durch die Vorgesetzten aus?

Trainees sind bei der Personalentwicklung angestellt. Somit fungiert diese als unser Vorgesetzter und betreut uns kompetent und unterstützend. In den einzelnen Stationen gibt es zudem je einen Vorgesetzten, der die Einarbeitung organisiert und beim Verlassen des Bereichs in einem Feedbackgespräch mit dem Trainee die individuellen Stärken und Schwächen bespricht. Zusätzlich besitzt jeder Trainee einen Mentor aus den Reihen der Führungskräfte. Wir haben darüber hinaus auch einen aktuellen oder ehemaligen Trainee als „Buddy“, der uns für jegliche Fragen zur Verfügung steht.

„Training-off-the-job“ vs. „Training-on-the-job“– Wie ist das Verhältnis von Theorie und Praxis?

Der Fokus liegt ganz klar auf dem„Training-on-the-job”, aber es werden auch verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.

Stichwort Work-Life-Balance: Auf wie viele Arbeitsstunden kommst du pro Woche?

Als Trainee hat man eine 35-Stunden-Woche. Je nach Station variiert die Zeit aber auf Grund der unterschiedlichen Aufgaben. Wir Trainees können dabei jedoch sehr selbstbestimmt vorgehen und selbst abwägen, welcher Rahmen angemessen ist, um die Bereiche in ihrer Tiefe kennenzulernen.

Wie empfindest du die Arbeitsatmosphäre bei Gruner + Jahr?

Vor allem das Unternehmensklima und der Umgang unter den Kolleginnen und Kollegen sind sehr positiv, vielfältig und freundlich. Die Zusammenarbeit ist respektvoll und den Trainees gegenüber sehr offen und zugewandt. Bei G+J ist die Lunchkultur sehr stark ausgeprägt. Die offene Art im Haus ermöglicht es den Mitarbeitern, sich im Voraus mit Kollegen aus anderen Abteilungen zum Mittagessen zu verabreden. So kann man beim Lunchen gleichzeitig sein Netzwerk vergrößern und pflegen. Zudem gibt es eine feste (Ex-)Trainee-Runde, in der man sich regelmäßig mittags oder auch zum Afterwork trifft. Das ist natürlich freiwillig, aber es zeigt, dass die aktuellen und ehemaligen Trainees einander unterstützen.

Wie steht es um das Trainee-Gehalt bei Gruner + Jahr?

Es gibt ein angemessenes Gehalt für ein spannendes Trainee-Programm mit einer hohen Lernkurve. Die Staffelung des Gehalts erfolgt nach Hochschulabschluss.

Ist der Arbeitsvertrag auf die Dauer des Trainee-Programms befristet?

Ja, es wird ein befristeter Vertrag für die Zeit des Trainee-Programms ausgestellt. Jedoch hat es meines Wissens bisher keinen Trainee gegeben, dem keine Anschlussmöglichkeiten angeboten wurden. Die Übernahmechancen sind somit sehr hoch.

Was war bisher dein persönliches Highlight in der Trainee-Ausbildung?

Jede Station hatte bisher für mich mindestens ein Highlight. Besonders spannend war für mich meine Zeit in einer Chefredaktion, bei der ich aktiv am Change-Prozess der Redaktion beteiligt war und in die Digitalstrategie einbezogen wurde. Als Assistenz der Digital Leitung konnte ich interessante Einblicke in den M&A-Bereich bekommen und bei vorstandsnaher Arbeit den Alltag in einer Stabsstelle kennenlernen. Im Corporate Publishing war mein Highlight, einen eigenen Kunden mit Budget betreuen zu dürfen und das Projektmanagement bei der Entwicklung einer App und des Videocontents zu übernehmen.

Wie geht es für dich persönlich im Anschluss an das Trainee-Programm bei Gruner + Jahr weiter?

Ich habe bereits Angebote bei G+J für Anschlussstellen. Dabei sind für mich sowohl Assistenzstellen als auch Projektleiterstellen interessant. Ich bin gespannt, wo es mich letztendlich hinziehen wird.

>> Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos zum Einstieg als Trainee bei Gruner + Jahr

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von Gruner + Jahr AG & Co KG

Weitere Artikel aus dieser Kategorie