e-Assessments hilfreich für Unternehmen und Bewerber

e-Assessments hilfreich für Unternehmen und Bewerber

Um die passenden Bewerber für die Besetzung ihrer offenen Jobs herauszufiltern, greifen mittlerweile Arbeitgeber aus den verschiedensten Branchen – von Banken über Mode-Unternehmen bis hin zu Verlagen – auf elektronischen Auswahlverfahren über das Internet (e-Assessments) zurück. Diese sind nicht nur für die Untenrehmen von Nutzen, sondern auch für die Bewerber.

Beispiele für e-Assessments der Unternehmen

Einige Firmen führen e-Assessments eigens für die Besetzung Ihrer Trainee-Stellen durch. Das gilt z.B. für das e-Assessment des Hamburger Druck- und Verlagshauses Gruner + Jahr. Eingebettet in eine Rahmenhandlung lernen die Teilnehmer in dem Gruner & Jahr e-Assessment verschiedene Unternehmensbereiche kennen. Im Rahmen von interaktiven Aufgaben kann jeder überprüfen, ob einem typische Aufgabenstellungen – z.B. in den Unternehmensbereichen Geschäftsentwicklung, Redaktion, Anzeigenverkauf oder Abo-Marketing – Freude bereiten und man darin seine berufliche Zukunft sehen könnte.

Auch Bewerber, die sich bei Tchibo auf ein Trainee-Programm bewerben und die erste Vorselektion auf Basis der Lebenslaufdaten überstehen, bekommen anschließend eine Einladung zum Tchibo e-Assessment. Dabei werden die Kandidaten mit verschiedenen Testverfahren konfrontiert, die in Online-Tests ihre kognitive Leistungsfähigkeit, die Problemlösekompetenz und Planungsfähigkeit überprüfen sollen.

Feedback für Bewerber

Die Unternehmen bekommen je nach Ausgestaltung des e-Assessment  auch Infos zu den Bewerbern und deren Persönlichkeit. Es ist aber auch für Bewerber von Nutzen. Dabei erfahren die Teilnehmer nämlich immer auch etwas über sich selbst. Das trifft zum Beispiel auf das e-Assessment der kostenlosen Akademiker-Jobbörse Absolventa zu. Registrierte Absolventa-Mitglieder können auf der Homepage an einem kostenlosen e-Assessment teilnehmen. Das Ergebnis informiert über drei berufsrelevante Persönlichkeitsmerkmale:
   1. Motivation – Was treibt mich an?
   2. Soziale Interaktion - Wie gehe ich mit anderen um?
   3. Arbeitsstil – Wie arbeite ich?

Die Absolventa-Mitglieder können anschließend selbst entscheiden, ob den Unternehmen das Ergebnis angezeigt werden soll oder nicht.

Fazit

Der Nutzen der verschiedenen e-Assessments ist vielfältig, auch wenn sie das persönliche Vorstellungsgespräch nicht ersetzen können und sollen. Doch für eine gezielte Vorauswahl ist es hilfreich. Sowohl Unternehmen als auch Bewerber haben einen Erkenntnisgewinn und sparen Geld und noch mehr Zeit.
___________

Lies auch: Die wachsende bedeutung von Online-Assessments

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie