Trainee bei TEDi: Einblicke vom Arbeitgeber

Von Jana Teuber,

Als Gruppenleiterin im Bereich Aus- und Weiterbildung betreut Julia Spannagel das Trainee-Programm der TEDi GmbH und Co. KG. Im Interview auf Trainee-Geflüster erzählt sie, mit welchen Studienrichtungen Bewerber die besten Chancen habe und welche Karriereoptionen nach der Ausbildung bei TEDi auf die Trainees warten.

Hallo Frau Spannagel, Absolventen welcher Studiengänge suchen Sie für das Trainee-Programm bei TEDi?

Für unser Trainee-Programm im Bereich Einkauf/Product Management suchen wir vorwiegend Absolventen, die einen Studienabschluss mit den Schwerpunkten BWL, Beschaffung oder Logistik vorweisen können. Daneben sind auch andere Fachrichtungen sowie Berufsausbildungsabschlüsse mit relevanter Praxiserfahrung möglich.

Für das Trainee-Programm im Bereich Purchase Controls suchen wir Absolventen der Fachrichtungen Wirtschafts- oder Naturwissenschaften.

Bei unserem Trainee-Programm im Bereich Vertrieb ist ein Abschluss in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften von Vorteil. Aber auch andere Absolventen mit Leidenschaft für den Handel können sich bei uns bewerben.

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Man kann sich direkt über unser Online-Bewerbungsformular bewerben. Nachdem die persönlichen Daten eingegeben wurden, erfolgt der Upload der Bewerbungsunterlagen – darunter das Anschreiben, der Lebenslauf und Zeugnisse. Der Prozess dauert in der Regel weniger als zehn Minuten. Nach erfolgreicher Absendung erhält der Bewerber eine Eingangsbestätigung. Da digitalisierte Unterlagen leichter zu bearbeiten sind, bekommen die Bewerber auch schneller eine Antwort von uns.

Bei TEDi gibt es generell kein Assessment Center. Die potenziellen Kandidaten werden zu einem persönlichen Gespräch mit der zuständigen Führungskraft eingeladen. Verläuft auch dieses positiv, bieten wir einen Schnuppertag bei uns an, sodass man die zukünftigen Kollegen sowie die Aufgaben direkt in der Praxis kennenlernen kann.

Was erwarten Sie bei TEDi von Bewerbern im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center?

Bei TEDi zählt die Persönlichkeit. Wir achten weniger auf perfekte Lebensläufe und Noten, sondern interessieren uns für den Menschen und seine Motivation, bei TEDi zu arbeiten. Eine Portion Leidenschaft für den Handel, Willensstärke, Hands-on-Mentalität sowie Teamfähigkeit sind uns genauso wichtig wie Begeisterung für unser Unternehmen.

Wie ist die Arbeitszeit für Trainees geregelt?

Die wöchentliche Arbeitszeit bei TEDi beträgt 40 Stunden. Bei einigen Trainee-Programmen besteht die Möglichkeit der Gleitzeit. Sollten Überstunden anfallen, werden diese zeitnah in Absprache mit der jeweiligen Führungskraft abgebaut.

Wie steht es bei TEDi um Trainee-Gehalt und Benefits?

Unsere Trainee-Programme sind zeitlich sowie inhaltlich verschieden aufgebaut und werden daher unterschiedlich vergütet. Generell erhalten unsere Trainees eine fundierte Einarbeitung und lernen neben dem eigenen Bereich auch alle Abteilungen kennen, mit denen Schnittstellen bestehen. Die Mitarbeiter der Abteilung Aus- und Weiterbildung kümmern sich exklusiv um alle Nachwuchskräfte im Unternehmen und stehen neben der jeweiligen Führungskraft als feste Ansprechpartner während des gesamten Programms an der Seite der Trainees.

In unserer Zentrale in Dortmund gibt es zudem eine Kantine, zwei Großtagespflegestellen und einen Kickertisch für Entspannung während der Pausenzeiten. Der Standort ist gut an öffentliche Verkehrsmittel angebunden und in der Umgebung findet man viele Angebote für abwechslungsreiche Pausen.

Generell bietet TEDi viele Bezuschussungen, zum Beispiel eine betriebliche Altersvorsorge, Vergünstigungen in ausgewählten Fitnessstudios, Gewinnspiele durch unsere zahlreichen Kooperationen, moderne Arbeitsplätze, Jubiläumsleistungen und interne Weiterbildungen.

Werden die Trainees auch international eingesetzt?

Unsere Trainees im Bereich Einkauf/Product Management unternehmen während des Programms zahlreiche Auslandsreisen. Es werden nicht nur Messen und Lieferantengespräche in Europa durchgeführt, sondern auch in Asien.

Welche Karriereperspektiven haben Trainees bei TEDi?

Generell bietet TEDi jedem Trainee, der sein Programm mit Engagement und Willensstärke absolviert, gute Aufstiegsmöglichkeiten. Die Trainees im Bereich Vertrieb streben nach einem Programm von zwölf Monaten die Position des Bezirksleiters an. Dies bedeutet eine Verantwortung für rund zehn Filialen und deren Mitarbeiter.

Unsere Trainees im Einkauf können bei entsprechender Leistung die Position des Einkäufers erlangen und so unser europaweites Sortiment eigenverantwortlich mitgestalten.

Auch im Bereich Purchase Controls ist eine Führungsposition im Anschluss an das Programm möglich.


Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren
Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.