Trainee bei notebooksbilliger.de: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Noemi Haderlein,

Timo Kronfeld ist HR-Manager in der Personalentwicklung bei notebooksbilliger.de. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER spricht er über den Auswahlprozess, die Anforderungen an die Bewerber sowie die Inhalte der Trainee-Programme bei notebooksbilliger.de.

Was für Trainee-Programme bietet notebooksbilliger.de an und welches strategische Ziel verfolgen Sie damit?

Aktuell sind wir dabei unser Trainee-Programm inhaltlich und strukturell zu überarbeiten und an bestehende Anforderungen anzupassen. Inhaltlich bieten wir Trainee-Stellen für die Bereiche Produkt-Management, Qualitätsmanagement / Front-Office, Marketing, Human Resources und Projektmanagement / Inhouse-Consulting an. Die Zielrichtung ist klar formuliert: Wir wollen systematisch und fundiert Talente entwickeln und nachhaltig an das Unternehmen binden. Als dynamisches eCommerce-Unternehmen ist es uns wichtig, über ein Trainee-Programm auch regelmäßig neuen Input und neue Ideen von außen zu bekommen. Ziel ist es, im Rahmen der Rotation durch verschiedene Fachbereiche, die Trainees gut zu vernetzen und ihnen einen ganzheitlichen Blick auf das Unternehmen zu ermöglichen, sodass wir am Ende des Trainee-Programms mit dem Trainee gemeinsam den passenden Aufgabenbereich definieren können.

Wie viele Trainees stellt notebooksbilliger.de im Jahr ein und an wen richten sich Ihre Trainee-Programme?

Das variiert, denn wir legen den Fokus auf Qualität und nicht Quantität. Aktuell geplant sind 10 bis 15 Trainees pro Jahr. Im Schnitt kommen ca. 150 bis 250 Bewerbungen auf jede offene Stelle.

Hier sind wir bewusst flexibel. Natürlich legen wir Wert auf sehr gut ausgebildete Absolventen, wir haben aber auch gelernt, dass Praxisnähe, soziale Kompetenz und eine ausgeprägte Leistungsmentalität ebenso bedeutsame Faktoren sind.

Auf welche überfachlichen Qualifikationen kommt es Ihnen deswegen besonders an?

Ganz entscheidend für uns sind: Flexibilität, Selbständigkeit, Leistungsbereitschaft und Lernbereitschaft. Auf dieser Basis lässt sich, aus unserer Sicht, alles andere entwickeln.

Gibt es für die Trainee-Stellen bei notebooksbilliger.de bestimmte Bewerbungsfristen und feste Starttermine?

Auch hier sind wir dabei neue Strukturen und Zeitfenster zu etablieren. Geplant sind quartalsweise Assessment Center mit nachfolgenden Einstellungen. Wir wollen uns aber ausdrücklich die Flexibilität behalten, bei sehr guten Kandidaten auch individuelle Lösungen zu finden.

Wie läuft bei notebooksbilliger.de der Auswahlprozess für die Besetzung einer Trainee-Stelle ab?

Relativ klassisch: telefonischer Erstkontakt. Dann ein Assessment Center. Ein Zweitgespräch mit dem Fachbereich und dann steht die Entscheidung an. 

Was erwarten Sie von den Bewerbern im persönlichen Kontakt während des Auswahlprozesses?

Professionalität, Engagement, Interesse, Offenheit, Verbindlichkeit und gute Vorbereitung.

Wie ist der grobe Ablauf des Trainee-Programms? 

Der Aufbau ist klar definiert: Das zwölfmonatige Trainee-Programm gliedert sich in vier Module. Modul 1 dauert drei Monate und hat die Einarbeitung im definierten Fachbereich, also Produkt- oder Projektmanagement, Marketing, HR, Qualitätsmanagement oder eine andere Abteilung, im Fokus. Anschließend findet in Modul 2 eine vierwöchige Durchlaufphase durch die Bereiche Store, Logistik, Service und Einkaufssachbearbeitung statt. In Modul 3 geht es dann für fünf Monate in einen Durchlauf von zwei Wahlbereichen, zum Beispiel HR, Marketing, Produkt- oder Projektmanagement oder Qualitätsmanagement. Ist das beendet, kehrt man in Modul 4 für die letzten drei Monate wieder in den anfänglichen Ausgangsbereich zurück.

Die Standorte variieren mit den Modulen und werden individuell abgestimmt. Wichtig ist uns, die Trainees entlang der Prozesskette eines eCommerce-Unternehmens durch die verschiedenen Funktionsbereiche zu führen. Ergänzende bzw. begleitende Seminare und Schulungen sind in der Entwicklung und werden entsprechend in die Ausbildung integriert. 

Wie ist in der Trainee-Ausbildung bei notebooksbilliger.de das Verhältnis von Theorie zu Praxis?

Unser Trainee-Programm ist absolut praxisorientiert. Unser Ziel ist es, nach angemessener Einarbeitung die Trainees sehr schnell auch produktiv ins Tagesgeschäft einzubeziehen. Gleichzeitig fördern wir auch frühzeitig das übergreifende Denken durch entsprechende reale Projekte, die wir den Trainees anvertrauen bzw. zusammen mit ihnen entwickeln.

Wie sind die Einarbeitung und Betreuung der Trainees durch die Vorgesetzten geregelt? 

Den Trainees stehen modulübergreifend Ansprechpartner aus der HR zur Verfügung. Für die einzelnen Module gibt es Mentoren aus den jeweiligen Fachbereichen.

Wie steht es mit dem Trainee-Gehalt bei notebooksbilliger.de? 

Unsere Trainees erhalten eine marktgerechte Vergütung. Im Vordergrund steht jedoch, dass Trainees bei uns einen sehr detaillierten Einblick in sämtliche Unternehmensprozesse erhalten und somit ein sehr breites Spektrum an Erfahrungen aus dem Trainee-Programm mitnehmen.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht Ihr Unternehmen?

Freiräume, Eigenverantwortung, Entscheidungsfreude, Leistungsbereitschaft, kurze Wege und flache Hierarchien.

Welche Zielpositionen besetzen die Trainees im Anschluss an das Programm und was sind die weiteren Karriereperspektiven bei notebooksbilliger.de?

Es gibt keine exakt vorab definierten Zielpositionen. Wir wollen den Trainees und uns die Möglichkeit geben, die bestmögliche Stelle für beide Seiten am Ende des Programms zu definieren. Dies können klassische Führungspositionen, aber auch der Weg in eine Fachkarriere sein. Als dynamisch wachsendes Unternehmen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und wir unterstützen diese Entwicklung individuell. 


Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.

Jetzt mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.