Trainee bei der PAUL HARTMANN AG: Einblicke vom Arbeitgeber

Trainee bei der PAUL HARTMANN AG: Einblicke vom Arbeitgeber

Anna Halisch ist als Specialist Learning im HR Management bei der PAUL HARTMANN AG tätig. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER gibt sie Einblicke in den Bewerbungsprozess, spricht über den Ablauf des Trainee-Programms und verrät, auf welche Benefits sich Trainees bei HARTMANN freuen können.

Was für ein Trainee-Programm bietet die PAUL HARTMANN AG an und was für ein strategisches Ziel verfolgen Sie damit?

Mit dem HARTMANN International Graduate Program verfolgen wir das Ziel, junge Talente schnell und zielgerichtet auf eine anspruchsvolle Position bei HARTMANN vorzubereiten. Über Weiterbildungen, Training-on-the-job und mit einem persönlichen Mentor an der Seite erlangen unsere Trainees fachspezifische Expertise in ihrem gewünschten Schwerpunkt. Zusätzlich bietet ein mehrmonatiger Auslandseinsatz die Möglichkeit, gezielt die interkulturelle Kompetenz zu stärken.

Wie viele Trainees stellt HARTMANN pro Jahr ein?

HARTMANN stellt im Jahr je nach Bedarf bis zu sechs neue Trainees in den verschiedenen Fachrichtungen ein. Positionsabhängig erhalten wir im Schnitt 150 Bewerbungen für eine offene Stelle.

An wen richten sich die Trainee-Programme von HARTMANN?

Für das HARTMANN International Graduate Program suchen wir hochqualifizierte Masterabsolventen in den verschiedenen Fachbereichen, zum Beispiel IT, HR, Controlling, Marketing, Supply Chain Management, Produktentwicklung etc., welche sich für einen Berufseinstieg in der Gesundheitsbranche interessieren. Idealerweise haben angehende Trainees bereits erste praktische Erfahrung sowie Auslandserfahrung durch ein Studium oder ein Praktikum gesammelt.

Auf welche überfachlichen Qualifikationen kommt es Ihnen besonders an?

Neben fließenden Englisch- und Deutschkenntnissen sind Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und internationale Mobilität wichtige Voraussetzungen. Ein hohes Maß an Lern- und Leistungsbereitschaft sowie Engagement sind für uns wichtige Eigenschaften eines Trainees.

Gibt es für die Trainee-Stellen bestimmte Bewerbungsfristen und feste Starttermine?

Das HIGP dauert 18 Monate und startet jeweils unterjährig nach Bedarf.

Wie läuft bei HARTMANN der Auswahlprozess für die Besetzung der Trainee-Stellen ab?

Für das HIGP stellen wir global ein. Um den Auswahlprozess fair und transparent zu gestalten, durchlaufen alle Bewerber dieselben Bewerbungsschritte und unterliegen denselben Kriterien. Unser Auswahlprozess gliedert sich in mehrere Schritte und sieht Interviews sowie ein Assessment Center vor.

Wie ist der grobe Ablauf des Trainee-Programms bei HARTMANN?

Das 18-monatige Programm gliedert sich in der Regel in vier Stationen. Die zu durchlaufenden Abteilungen sowie die Dauer der einzelnen Stationen werden flexibel gestaltet und richten sich nach Projekten und Bedarf der Fachbereiche sowie Präferenzen des Trainees. Außerdem werden die Trainees während des Trainee-Programms bei HARTMANN von einem Mentor begleitet und nehmen an verschiedenen Seminaren und Workshops teil, zum Beispiel im Projektmanagement und in Präsentationstechniken.

Absolvieren die Trainees einen Auslandsaufenthalt?

Da das HIGP global ausgerichtet ist, ist mindestens ein Auslandsaufenthalt integraler Bestandteil des Programms. Die Trainees bekommen die Möglichkeit, an einem mit ihnen ausgewählten Standort im Ausland neben ihren Fachkenntnissen insbesondere ihre persönlichen und interkulturellen Kompetenzen weiterzuentwickeln. Daneben zielt das HIGP darauf ab, die internationale Zusammenarbeit zu fördern.

Wie sind bei HARTMANN Einarbeitung und Betreuung der Trainees durch die Vorgesetzten geregelt?

Neben unserem Mentoring Programm erfolgt die Einarbeitung der Trainees in den Fachabteilungen durch die jeweiligen Line Manager. Weiterhin nehmen die Trainees an unserer zweiwöchigen Einführungsschulung teil, in der sie unter anderem das komplette Produktsortiment kennenlernen.

Wie steht es mit dem Trainee-Gehalt bei HARTMANN?

Neben einem attraktiven Gehalt stellen wir den Trainees für die ersten sechs Monate und den Auslandsaufenthalt eine kostenlose Wohnung zur Verfügung. Ein Laptop wird jedem Graduate zur Verfügung gestellt. Wenn für die Projekte erforderlich, erhält der Graduate außerdem ein Firmen-Smartphone.

Welche Zielpositionen besetzen die Trainees im Anschluss an das Programm und wie kann sich die weitere Karriere bei HARTMANN gestalten?

Unsere Trainees besetzen im Anschluss verantwortungsvolle Positionen im Unternehmen. Schon vor Ablauf des Programms werden passende Einsatzmöglichkeiten innerhalb der HARTMANN AG geprüft. Den Karrieremöglichkeiten sind deswegen keine Grenzen gesetzt. Ein Trainee Alumni darf sich nach acht Jahren bereits Head of Sales für den Bereich OP-Management nennen.

>> Mehr erfahren zum Berufseinstieg als Trainee bei der PAUL HARTMANN AG

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von PAUL HARTMANN AG

Weitere Artikel aus dieser Kategorie