Trainee bei der FDM Group: Einblicke vom Arbeitgeber

Trainee bei der FDM Group: Einblicke vom Arbeitgeber

Svjetlana Grajic ist bei der FDM Group als Recruitment Consultant tätig. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER spricht sie über den Ablauf des Bewerbungsverfahrens sowie die Anforderungen an Bewerber und gibt Einblicke in die Unternehmenskultur und die Karriereperspektiven beim internationalen IT-Dienstleister.

Was für Trainee-Programme bietet die FDM Group an, was für ein strategisches Ziel verfolgen Sie damit?

Die FDM Group ermöglicht Absolventen und Young Professionals in Form eines internationalen Trainee-Programms zum Junior Consultant einen sicheren Berufseinstieg in die IT-Branche. Es ist dabei möglich, sich in den Bereichen Software Development/Engineering, Software-Testing, Application Management oder in Schnittstellenfunktionen wie Projektmanagement zu spezialisieren.

Wir bilden unsere Trainees zunächst in einem firmeninternen, praxisorientierten Training aus, um sie auf die späteren Kundeneinsätze vorzubereiten. Diese erstrecken sich über einen Zeitraum von mindestens 18 Monaten.

Wie viele Trainees stellt die FDM Group pro Jahr ein?

Die FDM Group ist ein stark wachsendes internationales Unternehmen. Da der Bedarf an IT-Consultans sehr groß ist, wurden allein im Jahr 2015 über 70 Trainees in Deutschland eingestellt. Tendenz steigend!

An wen richten sich die Trainee-Programme von der FDM Group?

Unser Fokus liegt auf Bewerbern mit einem Bachelor- oder Masterabschluss, idealerweise in den Studiengängen (Wirtschafts-)Informatik, Mathematik, Physik oder Vergleichbares. Aber wir sind auch offen für Bewerber mit wirtschaftlichem Hintergrund. Wichtig ist, dass sie uns ihre Affinität für die Informationstechnologie glaubhaft vermitteln.

Auf welche überfachlichen Qualifikationen kommt es Ihnen besonders an?

Zukünftige Trainees sollten Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit mitbringen. Außerdem ist es uns wichtig, dass sie sich beruflich und persönlich weiterentwickeln wollen sowie ein Gespür dafür haben, eine Problemstellung unter kundenorientierten, technischen und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten zu lösen.

Gibt es für die Trainee-Stellen bestimmte Bewerbungsfristen und feste Starttermine?

Da wir monatliche Starttermine für das Trainee-Programm anbieten, nehmen wir durchgehend Bewerbungen an.

Wie läuft bei der FDM Group der Auswahlprozess für die Besetzung der Trainee-Stellen ab?

Nach sorgfältiger Durchsicht der Bewerbungen erfolgt für passende Kandidaten zunächst ein telefonisches Interview. Hier versuchen wir bereits, so viel wie möglich über die Bewerber zu erfahren. Dabei besprechen wir den bisherigen Werdegang, die Erwartungen sowie die Karrieremöglichkeiten bei FDM.

Nach erfolgreichem Verlauf des Telefoninterviews laden wir die Bewerber zu einem Bewerbertag in Frankfurt am Main ein. Ausschlaggebend für eine Einladung sind für uns, neben der fachlichen Qualifikation, vor allem die Persönlichkeit und Flexibilität eines Bewerbers. Durch unser Auswahlverfahren stellen wir fest, wie ausgeprägt die fachlichen und sozialen Kompetenzen, die Motivation und das technische Grundverständnis sind. Der Bewerbertag setzt sich aus unterschiedlichen Verfahren zusammen, darunter zum Beispiel ein persönliches Interview, ein kognitiver Leistungstest und eine Case Study. Hier bekommen Bewerber die Gelegenheit, Einblicke in unser Unternehmen zu gewinnen und das Team persönlich kennenzulernen.

Nach dem Abschluss des Bewerbertages teilen wir den Kandidaten am Folgetag unsere Entscheidung mit. Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches Feedback zu seinen Leistungen.

Was erwarten Sie von den Bewerbern im persönlichen Kontakt während des Auswahlprozesses?

Die besten Chancen haben Bewerber, die authentisch und offen sind, sich konzentrieren und eine positive Grundhaltung mitbringen.

Wie ist der grobe Ablauf des Trainee-Programms?

Das Trainee-Programm setzt sich aus einem drei- bis vierwöchigen Basistraining in Frankfurt und einem sechs- bis zwölfwöchigen Spezialisierungstraining in UK oder Frankfurt zusammen. Anschließend werden die Trainees für mindestens 18 Monate als Junior IT-Consultant bei renommierten Großkonzernen in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz in spannenden Projekten eingesetzt.

Absolvieren die Trainees einen Auslandsaufenthalt?

Die meisten unserer Spezialisierungstrainings finden in Großbritannien statt. Somit haben die Trainees neben dem fachlichen Benefit auch die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Wie ist in der Trainee-Ausbildung das Verhältnis von Theorie zu Praxis?

Die ersten neun bis 14 Wochen handelt es sich um ein rein theoretisches Training-off-the-Job. Die anschließenden 18 Monate ist der Trainee aktiv in einem Projekt beim Kunden involviert.

Wie sind bei der FDM Group Einarbeitung und Betreuung der Trainees durch die Vorgesetzten geregelt?

Die ersten Wochen bei FDM werden die Trainees hauptsächlich durch unsere Trainer betreut.  Während des Kundeneinsatzes hat jeder Junior Consultant einen eigenen Account Manager. Außerdem agieren vor Ort Projektmitarbeiter unserer Kunden als direkte Ansprechpartner. Natürlich sind auch alle FDM Mitarbeiter jederzeit für die Trainees da.

Wie steht es mit dem Trainee-Gehalt bei der FDM Group?

Die Trainees erhalten während der theoretischen Phase ein Grundgehalt und während des Projekteinsatzes ein marktübliches Einstiegsgehalt. Außerdem gibt es regelmäßige Events mit Kollegen, Vergünstigungen bei verschiedenen Einrichtungen – beispielsweise Hotels, Restaurants und Fitnessstudios – sowie eine Bahncard 50.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht FDM?

Vom ersten Tag an ist jeder neue Mitarbeiter ein wichtiger Kollege für uns. Bei uns kommen Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit verschiedenen Erfahrungen zusammen. Daher ist ein respektvoller und fairer Umgang untereinander für uns von großer Bedeutung. Das „Du“ wird daher ausnahmslos auf allen Unternehmensebenen täglich gelebt.

Welche Zielpositionen besetzen die Trainees im Anschluss an das Programm und was sind die weiteren Karriereperspektiven bei der FDM Group?

Nach dem 18-monatigen Projekteinsatz stehen den Junior Consultants eine Reihe an Karrieremöglichkeiten offen, beispielsweise der Aufstieg zum Senior IT-Consultant im internationalen Umfeld. Abhängig von den Wünschen und Erwartungen der Consultants gestalten wir einen individuellen Karriereplan. 

>> Mehr erfahren zum Trainee-Programm bei FDM

Über den Autor

Bettina Wilde
Bettina Wilde
Bettina Wilde ist seit 2015 für das Content Team von TRAINEE-GEFLÜSTER an Bord. Als studierte Germanistin und Trainee-Expertin schreibt sie für ihr Leben gern und kümmert sich um alle wichtigen Fragen rund um das Thema Berufseinstieg.

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von FDM Group GmbH

Weitere Artikel aus dieser Kategorie