Trainee bei Cognizant: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Bettina Wilde,

Wanda Johanna Peper ist Graduate Recruitment Manager Germany bei Cognizant. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER spricht sie über den Bewerbungsprozess für das Graduate Program und darüber, wie die Karrierewege nach dem Traineeship beim hidden and rising champion der IT-Beratung aussehen. Außerdem verrät sie, was die Unternehmenskultur bei Cognizant auszeichnet – und wie es um Trainee-Gehalt und Benefits steht.

Hallo Frau Peper, wie viele Graduates stellt Cognizant pro Jahr ein und was für ein Ziel verfolgen Sie damit?

Wir möchten jedes Jahr mehr Graduates einstellen, denn wir denken, dass unser Graduate Program elemantar für die strategische Ausrichtung von Cognizant ist. In 2017 sind es an die 70 Absolventen und Absolventinnen, die ihre Karriere bei uns starten.

Was für ein Trainee-Programm bietet Cognizant Hochschulabsolventen an?

Absolventen steigen auf dem Associate Level ein. Das Graduate Program von Cognizant dauert 18 Monate und kann in zahlreichen Bereichen erfolgen, zum Beispiel in Data Analytics, Business Intelligence, der Unternehmensberatung, Softwareentwicklung, dem Testing, im Bereich Infrastructure Services oder in der SAP-Beratung.

An wen richtet sich Ihr Trainee-Programm?

Aufgrund unserer technischen Ausrichtung suchen wir für das Graduate Program besonders Absolventen, die einen auf IT ausgelegten Studiengang wie beispielsweise Informatik, Wirtschafts- oder Technische Informatik, Data Science, Big Data oder Mathematik mit Schwerpunkt IT abgeschlossen haben. Ob Bachelor oder Master spielt hierbei keine Rolle – darüber hinaus sind übrigens auch Fachinformatiker willkommen. Auch für Absolventen mit einem betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt bieten wir bei Cognizant Möglichkeiten, nämlich in der Unternehmensberatung und in der Logistik.

Grundsätzlich sind wir aber offen, was die Studiengänge betrifft: Auch motivierte und wissbegierige Quereinsteiger, die bereits Kontakt zur IT-Welt hatten, bekommen die Chance, in das Graduate Program von Cognizant einzusteigen.

Auf welche überfachlichen Qualifikationen kommt es Ihnen besonders an?

Wir legen besonderen Wert auf Eigeninitiative und Proaktivität: Wenn man bei Cognizant den Mund aufmacht, kann man weit kommen. Außerdem suchen wir Kandidaten, die neugierig sind, dazulernen wollen und vor unbekannten Themen und Aufgaben nicht zurückschrecken – im Gegenteil!

Gehen Sie eigentlich auch selbst per „Active Sourcing“ auf Talentsuche und über welchen Kanal nehmen Sie Bewerbungen bevorzugt entgegen?

Unbedingt! Active Sourcing ist heutzutage elementar, um die passenden Kandidaten zu finden. Bewerbungen nehmen wir per E-Mail und über unser Bewerbermanagementsystem entgegen.


Absolviere hier dein Trainee-Programm.


Wie läuft der Auswahlprozess für die Besetzung der Trainee-Stellen bei Cognizant ab?

Der Auswahlprozess für Graduates bei Cognizant ist sehr schlank gehalten. Nach einem Telefoninterview, das ich mit den Bewerbern führe, folgen ein bis maximal zwei persönliche Vorstellungsgespräche mit der Fachabteilung, bevor wir uns entscheiden.

Geld ist nicht alles, aber dennoch natürlich nicht unwichtig: Wie steht es mit dem Trainee-Gehalt?

Wir differenzieren hier zwischen Bachelor- und Masterstudenten. Zusätzlich können sich unsere Graduates auf zahlreiche Benefits wie Bonuszahlungen, Trainings, Zertifizierungen, Fitnessstudiomitgliedschaften, Fahrtkostenzuschüsse und Versicherungen freuen.

Wie unterstützen Sie junge Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln und Karriere zu machen?

Während des 18-monatigen Trainee-Programms können sich unsere Graduates in der Cognizant Academy in vielfältigen Trainings und Kursen fortbilden und damit gezielt auf ihre Karriereziele im Unternehmen zusteuern. Zusätzlich finden in den verschiedenen Fachabteilungen Schulungen und gegebenenfalls Zertifizierungen statt.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Cognizant, wenn jemand eine internationale Karriere anstrebt?

Cognizant ist weltweit mit circa 250.000 Mitarbeitern in 75 Niederlassungen vertreten – dementsprechend bieten sich zahlreiche internationale Möglichkeiten.

Nicht nur der ‚Generation Y’ ist wichtig: Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht Cognizant?

Cognizant ist „digital to the core“ und dementsprechend dynamisch. Unsere Werte sind folgende:

  • Kundenorientierung: Der Kunde ist unser Maßstab.
  • Leidenschaft: Kollektive positive Einstellung mit Engagement über das „normale“ Maß hinaus.
  • Zusammenarbeit: Gemeinsam ans Ziel.
  • Empowerment: Mittel und Wege finden – und nutzen.
  • Transparenz: Offener Wissensaustausch als Schlüssel zum Erfolg.
  • Integrität: Bei allen Entscheidungen.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere gewinnt an Bedeutung. Was tut Cognizant hierfür?

Wir bieten hervorragende Teilzeitmodelle an. Und unsere flexiblen Arbeitszeiten sind wirklich flexibel – das heißt, es wird dem Mitarbeiter viel Vertrauen und Respekt entgegengebracht. Das kommt der Vereinbarkeit von Familie und Karriere absolut entgegen.

Welche Zielpositionen besetzen die Trainees im Anschluss an das Programm und was sind die weiteren Karriereperspektiven bei Ihnen?

Im Anschluss an das Trainee-Programm bieten sich verschiedene Karrierewege an. Beispielsweise können sich Graduates bei Cognizant zum SAP Berater, Test Analyst, Software Engineer oder Data Scientist entwickeln.

Zum Schluss bitte ich Sie um ein kurzes Plädoyer: Bei Cognizant Karriere machen heißt …

… sich wie die Technik ständig weiterzuentwickeln und nie aufzuhören, nach dem „Warum“ zu fragen.


Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.

Jetzt mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.